IM ALTMÜHLTAL ZUM MITTELPUNKT IN BAYERN!

Das Altmühltal  – wo soll man da anfangen? Anfangen, die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Region aufzuzählen? Klar, für uns Motorradfahrer sind es vor allem die schier unzähligen Kurven, die die Gegend zu bieten hat und uns so voll auf unsere Kosten kommen lässt. Aber auch für die Wassersportler hat nicht nur die der Region den Namen gebende Altmühl einiges parat, auch das dazugehörige Fränkische Seenland überzeugt mit hohem Freizeitwert. Den bieten auch die zahlreichen Klettergebiete für die Freunde dieses Sports. Weiters kommen auch Fossilienfreunde in den Kalksteinfelsen auf ihre Kosten, zählt die Region doch zu den herausragenden Gegenden des Geotourismus: schließlich wurde in Solnhofen auch ein Exemplar des Archaeopteryx gefunden. Fürs optische Vergnügen sorgt die Kombination aus lieblicher Landschaft und zahlreicher Burgen und Burgruinen, die immer für eine Besichtigung gut sind. Und ja, nicht zuletzt zieht uns auch noch ganz in der Nähe der Kipfenberger Burg der Mittelpunkt Europas in seinen Bann – alles in allem also genügend gute Gründe, sich hier eine entspannte Motorradauszeit zu gönnen!

Kommentare sind geschlossen.